Dies ist das Archiv für Dezember 2006.

validome.org – funktioniert da überhaupt etwas?

Abgelegt unter IT am 07.12.2006

Ich habe spaßeshalber mal div. meiner Seiten bei validome.org getestet.
Mit Erstaunen mußte ich feststellen, daß meine Blog-Seite angeblich nicht valide ist.
Sehr interessant, gleich mal die nächsten probiert, welche mittels CMS und einem sauberen Template geparst werden.
Selbe Fehler, meckert immer was an, was auf validator.w3.org aber tadellos durchläuft.

Stellt sich einem doch die Frage, wozu so eine Seite gut sein soll.
Alle Fehlermeldungen sind Fake; alleine die Unfähigkeit, das Charset zu erkennen…

Für mich steht somit wieder mal fest:
Altbewährtes soll man so schnell nicht aufgeben =:o)


opensource – oder der (oft) falsche Weg für Hobby-Admins

Abgelegt unter EDV, IT am 06.12.2006

Hm, in letzter Zeit lese ich in div. Foren immer wieder Fragen nach opensource-Software.
Schön und gut, wenn diese Anforderungen von Privatleuten kommen würden, würde ich ja nichts sagen.

Es handelt sich bei den Fragestellern aber fast ausnahmslos um Firmen.

Stellt sich für mich die Frage: warum?

Eine Firma sollte ein entsprechendes EDV- / IT-Budget zur Verfügung haben, um die anstehenden Bedürftnisse zu befriedigen.
Generell ist doch das Problem bei opensource-Software, daß der Support nicht zeitnah stattfindet.
(ich sage nicht, daß es keinen Support gibt!)

Fakt ist jedoch:
Bei kommerzieller Software hat man einen direkten Ansprechpartner; meist per Telefon oder Email.
opensource ist meist über Foren, in seltenen Fällenen per Chats supportet.

Somit ergibt sich für mich die Frage, was diese Firmen in einem kritischen Fall machen, wenn sie auf opensource setzen.
Versuchen sie, den Entwickler aus dem Bett zu klingeln, wenn es 02:00 Uhr nachts ist?
Oder sitzen sie das Problem bis zur nächsten Antwort im Forum aus?

Ich weiß nicht, manchmal frage ich mich auch, wie es dort in den EDV- / IT-Abteilungen aussieht…
Okay, es gibt sehr gute opensource-Software, will ich alles nicht abstreiten;
jedoch fehlt es doch den meisten „Hobby“-Admins an KnowHow, um diese richtig zu installieren/bedienen/warten/updaten.

Auch wenn viele über Microsoft fluchen:
Microsoft gewährt Telefon-Support; und Linux?
Von Microsoft gibt es zertifizierte Schulungen, nach deren Abschluß man ein Zeugnis hat, welchem einen eine gewisse Fachkenntnis bescheinigt; gibt es das auch für Linux?
(und damit meine ich, von allen Stellen anerkannt!)

Ich will nicht sagen, daß opensource (Linux/whatever) schlecht ist;
ich möchte lediglich zu denken geben, daß Software, die im Laden zu kaufen ist, durchaus ihre Existenzberechtigung hat!
Daher, nicht immer gleich nach Freeware/opensource schreien; guckt mal in Euren Geldbeutel…
(nebenbei, das fördert auch die Wirtschaft, und mit jeder verkauften Lizenz wird irgendwo für irgendeine Person Gehalt gezahlt)


Bilder mal anders präsentieren

Abgelegt unter Allgemein am 06.12.2006

Bilder-Galerie

Nach stundenlangem Gefrickel ist es endlich vollbracht:

Es gibt da ja so Werbeagenturen, die versprechen eine Webseite zum Geburtstag;
toll ist es dann, daß dieses Versprechen nicht erfüllt wurde.
Aber da ich ja ein humaner Mensch bin, der sehr vieles kann, habe ich mich mal ordentlich ins Zeug gelegt…

Zu sehen ist das Resultat HIER

Solltet Ihr die Seite nicht toll finden, oder konstruktive Kritik einbringen wollen, nutzt bitte das Gästebuch dort.
Und sollte jemand Interesse an ebenso einem Internet-Auftritt haben, null problemo…



blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back