Dies ist das Archiv für April 2008.

You are empty

Abgelegt unter Allgemein am 20.04.2008

Wer auf einen Shooter zwischendurch mal Lust hätte, dem kann ich „You are empty“ nur ans Herz legen.
Die Story ist sehr nett gehalten, nicht zu viel zu verstehen, einfach nur draufhalten *g*

Bei der Atmosphäre hingegen haben sich die Entwickler allerdings sehr gut ausgetobt, denn alleine die Musik ist schon sehr unterhaltsam.
(schade, hab den Soundtrack dazu noch nirgends gefunden)
Die Grafik muß sich nicht hinter HalfLife2 oder Stalker verstecken; sie ist zwar nicht soooo gut, aber ansprechend.

Wie schon gesagt, mal schnell zwischendurch…


Corporate Design Paket

Abgelegt unter Allgemein am 19.04.2008

Hab heute was gefunden, wo ich sagen muß, daß es speziell für kleine Firmen interessant sein könnte.
Unter Websitebaker Template Shop bekommt man tatsächlich ein Gesamt-Paket für Existenz-Gründer geschnürt.

Logo, Template für Webseite, Briefpapier, Powerpoint-Vorlage und ein paar Werbeartikel.

Hab ich bisher noch nirgendwo anders gesehen.
Simple Idee, einfach umgesetzt, find ich gut.


IP-Adressen für iptables

Abgelegt unter Code, IT am 16.04.2008

So, ich hab ja schon ma geschrieben, daß ich Logfile-Analyse mache, weil man sonst ja den Server immer auf 100% fahren kann.
Nachdem ich jetzt IP’s gesammelt habe, und die entsprechenden Stellen angeschrieben habe (Abuse-Mail oder Owner selbst), aber bisher sehr wenig geantwortet/reagiert haben, hier eine kleine Sammlung an IP-Adressen, bereits copy&paste-freundlich für die Konsole…
iptables -A INPUT -s 217.199.188.149 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 88.191.67.60 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 221.8.79.168 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 85.114.135.29 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 74.53.83.10 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 208.109.125.157 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 212.71.159.239 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 216.180.243.50 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 199.72.118.62 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 85.14.218.218 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 202.157.139.51 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 202.144.157.157 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 202.105.178.15 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 78.106.142.105 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 216.240.132.119 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 218.208.50.164 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 219.94.169.84 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 207.226.165.186 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 82.195.154.96 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 209.62.31.194 -j DROP &&
iptables -A INPUT -s 213.193.223.44 -j DROP

Sollte ein Admin hier seine IP entdecken, so sollte er seinen Server mal auf mögliche Schwachstellen untersuchen, denn hier liste ich nur HTTP- und SSL-Brutforce, wenn dies über längere Zeit hinweg geschieht.



blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back