Dies ist das Archiv für Oktober 2009.

Richter sind auch nur Menschen…

Abgelegt unter Allgemein, Aufklärung, Kurioses, Vermutungen am 31.10.2009

Toller Nachruf von schülerVZ, könnten sie sich meiner Meinung nach glatt wo hinschieben…

Wenn man sich mal vor Augen hält, daß 3×1t gegen
Nutzungsbedingungen von StudiVZ verstoßen hat, so sollte jedem klar sein, das nix gut 😛
Ich bin mir sicher, daß er dies auch zugegeben haben wird.

Was ich aber nicht verstehe…

Gründe, die eine U-Haft rechtfertigen:
Wiederholungsgefahr
(ähem, wohl kaum; es sei denn, die wursteln weiter so drauf los…)
Verdunkelungsgefahr
(denke ich mal nicht, is ja alles gesagt…)
Fluchtgefahr
wohl das Letzte, was man einem jungen, dynamischen, begabtem Kerlchen unterstellen kann.

Wir beleuchten dazu dann aber mal folgendes:
— — —
§ 112a
(1) Ein Haftgrund besteht auch, wenn der Beschuldigte dringend verdächtig ist,
1. eine Straftat nach den
§ 174
(sexueller Mißbrauch von Schutzbefohlenen),
§ 174a
(Sexueller Mißbrauch von Gefangenen, behördlich Verwahrten oder Kranken und Hilfsbedürftigen in Einrichtungen),
§176
(sexueller Mißbrauch von Kindern) bis
§ 179
(sexueller Mißbrauch widerstandsunfähiger Personen)
des Strafgesetzbuches oder (und jetzt lasse ich das mit dem Auflisten, könnt Ihr ja selber 😛 )
2. wiederholt oder fortgesetzt eine die Rechtsordnung schwerwiegend beeinträchtigende Straftat nach § 125a, nach den §§ 224 bis 227, nach den §§ 243, 244, 249 bis 255, 260, nach § 263, nach den §§ 306 bis 306c oder § 316a des Strafgesetzbuches oder nach § 29 Abs. 1 Nr. 1, 4, 10 oder Abs. 3, § 29a Abs. 1, § 30 Abs. 1, § 30a Abs. 1 des Betäubungsmittelgesetzes begangen zu haben, und bestimmte Tatsachen die Gefahr begründen, daß er vor rechtskräftiger Aburteilung weitere erhebliche Straftaten gleicher Art begehen oder die Straftat fortsetzen werde, die Haft zur Abwendung der drohenden Gefahr erforderlich und in den Fällen der Nummer 2 eine Freiheitsstrafe von mehr als einem Jahr zu erwarten ist.

So, und jetzt soll mal der Richter, der der Untersuchungshaft zugestimmt hat, das den Angehörigen erklären, WARUM er da unterschrieben hat.

Meine Meinung zu den ganzen VZ’s kann man sich sicherlich denken…


Medion TV-Tuner 7134 MK2/3 und der Code 10…

Abgelegt unter EDV, Kurioses am 26.10.2009

Naja, daß TV-karten immer wieder Probleme machen…

In sehr vielen Foren fragen sehr viele Leute nach Treibern oder Lösung zur Installationsproblematik mit dem Medion TV-Tuner 7134 MK2/3.
Angefangen von: „IRQ-Probleme“, über „Karte defekt“ bis hin zu „installiere Linux“.
Dummerweise mußte ich mich gestern selbst mit dem Thema beschäftigen…
(und nein, nicht unter Linux)
Hat ja nur 3 Stunden gedauert…

Also, hier für alle Leidgeplagten und Lösungs-Suchenden meine Erfahrung:

Treiber runterladen:
TREIBER1 und TREIBER2
(zum Entpacken gibts das geniale 7zip)

Warum 2?
Nun, den Ersten werdet Ihr mit Sicherheit schon kennen, denn das ist der, der im Gerätemanager unter Windows XP dieses lustige gelbe Ausrufezeichen verursacht, und letzten Endes auch „Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code10)“.

Der Zweite, das ist dann der, der mit Druck funktionieren wird…

Step-by-Step:
Zuerst die Karte einbauen. (logisch)
Rechner hochfahren.
Windows sollte die Karte erkennen und nach Treiber suchen.
Einfach mit Treiber Nr. 1 füttern.
Er wird artig alles erkennen, lediglich beim TV-Tuner wird er sagen: Code 10

Wußten wir ja schon 😛

So, jetzt weisen wir dem Tuner (und NUR dem!) den 2. Treiber zu.
(bitte beachten, der Treiber sollte an einem Ort gespeichert werden, der nicht nach dem Hochfahren gelöscht wird, weil er temporär/RAMDisk oder sowas ist…)
Brrrrz, das findet der gar nicht toll, und deswegen deaktiviert er denselben.
Weils so schön ist, machen wir das mit dem Capturing Device auch gleich.
Ja, mir ist klar, das hat schon einen passenden Treiber, aber laßt Euch gesagt sein, das ist falsch 🙂

Auch dieses Gerät wird jetzt höchstwahrscheinlich deaktiviert sein…

So, jetzt sagen wir dem Capturing-Device, er soll sich den Treiber 1 wieder reinziehen.
Artig wird er diesen auch wieder akzeptieren und wieder funktionieren.
Lediglich der TV-Tuner, der findet das nicht so toll…

Egal, im nächsten Schritt deinstallieren wir BEIDE Gerärte!
Jetzt noch die Treiber-Leichen aus dem Systemverzeichnis kratzen:

– system32/drivers/PhTVTune.sys
– system32/drivers/Cap7134.sys
– system32/34api.dll
– system32/34com.dll
– system32/34dialog.dll
– system32/34TvCtrl.dll
– system32/Prop7134.dll

Nun, es könnte sein, daß der ein oder andere Probleme bekommt, weil die Dateien gelockt sind, und Windows die nicht freiwillig hergibt.
Nach Unlocker im Netz suchen, runterladen, damit sollte dann auch dieses Problem behoben sein.

Reboot, und Windows XP wird nach passendem Treiber suchen.
OH WUNDER, er findet, diesmal ist Treiber 2 der Passende (installiert automatisch!), und von nun an sollte auch die TV-Karte korrekt funktionieren.


Youtube hat auch Blockwarte wie bei Wikipedia

Abgelegt unter Allgemein, Kurioses am 24.10.2009

Krasse Scheiße das.
Ich mache ja schon lange nicht mehr bei Wikipedia mit, weil mir dort einfach zu viele Deppen rumlaufen, die wahrscheinlich keine Freundin haben, sich aber daran aufgeilen, Artikel zu löschen/sperren/whatever…

Jetzt gehts aber auch bei Youtube los.

Ich habe hier mal ein Video zum Thema „Sexbomb“ auf Youtube geuppt.
Irgendein Künstler hat das mal mit Knetfiguren gemacht, und anscheinend findet irgend ein $§%&! es nicht jugendfrei.

Zugegeben, jetzt läßt sich darüber streiten, ob diese Plastilin-Figuren im weitesten Sinne „sexual content“ sind… *facepalm*

Ich reiche das Video nach, sobald ich es in meinem Archiv finde *g*



blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back