Dies ist das Archiv zu der Kategorie 'Debian'.

Bei apt-get upgrade unterbrochen, .dat is locked by another process

Abgelegt unter Allgemein, Debian am 29.11.2017

Leider ist man als Telekom-Kunde ja viel Schmerzen gewohnt, und so kommt es auch öfters vor, daß einem die SSH-Sitzung wegstirbt.

Wenn dann nach einem erneuten Login mit apt-get upgrade nochmal versucht wird, den Aktualisierungsprozeß abzuschließen, erhält man oft:
debconf: DbDriver "passwords" warning: /var/cache/debconf/passwords.dat is locked by another process: Die Ressource ist zur Zeit nicht verfügbar
debconf: DbDriver "templatedb": /var/cache/debconf/templates.dat is locked by another process: Die Ressource ist zur Zeit nicht verfügbar

Ja, viele schreiben dann, man soll einfach dpkg –configure -a machen, und gut ist.
Oder erneut apt-get update && apt-get upgrade.

Ja, was aber tun, wenn das nichts wird?

Die Fehlermeldung ist ja eigentlich auch eindeutig: es gibt noch einen Prozeß, der die Datei gelockt hat.
Daher getrost die ganzen Pseudo-Profis ignorieren, und mit:
ps faxuww
erhält man schön strukturiert aufgelistet, was so alles an Prozessen läuft.
Da sucht man sich dann die letzte SSH-Sitzung, die zwar weg ist aber leider noch immer läuft.
Vorne dran steht die Prozess-ID, welche wir dann mit kill xxxx abschiessen.
Das {xxxx} bitte durch die eigene ID ersetzen.
Wichtig ist auch, den richtigen Prozess zu killen, d.h. nicht die einzelnen Prozesse des Updates, sondern den Mutterprozess.

Und schon klappts auch mit apt-get upgrade wieder 😉


Debian frißt Speicherplatz

Abgelegt unter Debian, EDV, IT, Kurioses am 04.02.2017

Gerade auf einem frischen Debian:


root@debian:~# df -h
Dateisystem Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
/dev/sdb1 176G 1,1G 166G 1% /
udev 10M 0 10M 0% /dev
tmpfs 13G 9,0M 13G 1% /run
tmpfs 32G 0 32G 0% /dev/shm
tmpfs 5,0M 0 5,0M 0% /run/lock
tmpfs 32G 0 32G 0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda1 33T 20K 31T 1% /raid

Wie kann das sein, daß bei 33TB Disksize und 20k Belegung bereits 1% verwendet ist, und nur noch 31TB zur Verfügung stehen?


logrotate und unexpected log filename

Abgelegt unter Code, Debian, EDV, IT am 27.08.2016

Für alle, die auch erst mal nicht gleich verstanden haben, was die Fehlermeldung besagt…

Zuerst mal mit logrotate -d /pfad/zur/config debuggen.


home:~# logrotate -d /etc/logrotate.d/sample
reading config file /etc/logrotate.d/sample
error: /etc/logrotate.d/sample:10 unexpected log filename
error: found error in /var/log/sample/*log , skipping
removing last 1 log configs

Handling 0 logs

Besagte Config-Datei öffnen.
Logrotate sagt einem sogar GANZ GENAU, in welcher Zeile der Fehler steckt.
(in diesem Falle Zeile 10)

Zuvor stand da:

/var/log/sample/*log {
copytruncate
weekly
compress
delaycompress
rotate 52
missingok
create 640 root root
sharedscripts
/usr/bin/killall -HUP sample
endscript
}

Und damit das richtig wird:

/var/log/sample/*log {
copytruncate
weekly
compress
delaycompress
rotate 52
missingok
create 640 root root
sharedscripts
service sample reload
endscript
}



blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich