co.de / Websuche oder Rechtliche Klärung wegen xxx.co.de

Hossa die Waldfee, heute hat es aber VIEL Post im Kasten gehabt…

Grund des Ganzen:
der Domainbesitzer von co.de suggeriert eine weitere TLD (Top-Level-Domain).
Und da die Firma, für die ich arbeite, ja ein paaaaaar Domains hat, gab es auch ein paaaaaar Infobriefe.
(Fakt ist allerdings, man kriegt lediglich eine Subdomain, a la lonesomewalker.co.de)

Dumm ist dabei allerdings, daß in den jeweiligen Impressums-Seiten drin steht, daß keine Aufnahme in irgendwelche Datenbanken stattfinden darf, ebenso keine personenbezogenen Daten gespeichert werden dürfen.
(dank dem § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes)

Hm, wie soll ich das als Datenschutzbeauftragter jetzt verstehen?
Eindeutig zu erkennen ist, daß die Daten entweder von Denic oder aus dem jeweiligen Impressum stammen.

Mal sehen, was passiert, wenn ich dem Datenschutzbeauftragten dieser Firma mal ein wenig auf den Zahn fühle…

Nebenbei bemerkt: 99 Euro/Jahr für eine NICHT-TLD ist in meinen Augen Wucher/Abzocke von Nichtwissenden.
Besonders der Hinweis, daß die Domain gesperrt werden würde, wenn Markenrechte bestünden, fand ich am drolligsten…

Lieber Herr Martin Steinkamp, da Sie ja der Geschäftsführer dieser lustigen GmbH sind, ich hoffe, Sie haben sich vorher SEHR VIELE Gedanken gemacht, was da im Präzedenzfall auf Sie zukommen wird.

Stellen Sie sich mal vor:
irgendjemand hat sich die Marke XYZ schützen lassen.
Wenn jetzt auch nur ein Dummkopf auf die Idee kommen würde, bei Ihnen eine Subdomain zu mieten, welche diese Markenrechte verletzt, haften Sie als Domaininhaber, und sogar als totsicherer Mitstörer, denn die Domains werden ja nicht automatisch registriert, sondern werden ALLE händisch von Ihnen geprüft.
(Thema Fax oder Post, und als Domaininhaber sind Sie ja ohnehin verpflichtet…)

Lustig, nicht wahr…?
Ich glaube, ich sollte noch vorsichtshalber eine einstweilige Verfügung erwirken, damit nicht auch noch gegen mein Namensrecht verstoßen wird…?

Nachtrag:
scheinbar war bei uns die Post wieder mal schnarchlangsam, denn auf basicthinking war es schon am 12.12. so weit ^^

7 Kommentare zu “co.de / Websuche oder Rechtliche Klärung wegen xxx.co.de”

  1. mitchell

    Du bist Datenschutzbeauftragter? Hier erfährt man doch immer was Neues^^

    Wer ist eigentlich so…nicht ganz so schlau und kauft sich für den Betrag eine Subdomain? Kannste ja gleich mit einem von diesen Freehostern mit PHP/SQL Unterstützung kombinieren und schauen, was passiert 😛

  2. Lonesome Walker

    Sei froh, daß Du nicht mein Nachbar bist 😛

    Opfer, die so dumm sind, sich eine Subdomain aufschwätzen zu lassen gibt es viele, ich kenne da Leute, die glauben sogar, daß 99 Euro noch ein Schnäppchen sind…

  3. mitchell

    dann kennst du die falschen Leute 😛

  4. Ulf - Mehr oder minder täglich Privatkram

    .co.de-"Domain"spam erreicht sogar mich popeligen Freizeitblogger….

    Wie so viele andere habe auch ich jetzt verfickten Scheißspam bekommen. Per Post.

    Die Firma "Websuche Search Technology GmbH und Co. KG" behauptet wie bei allen anderen Belästigten……

  5. Kranker Pfleger

    Spät, aber es kam auch zu mir….

  6. Lonesome Walker

    Interessant wäre da, zu wissen, woher die Deine Daten haben…

  7. Kranker Pfleger

    Denic, schätze ich… widerrechtlich. Der Laden ist da schon Mitglied. Naja, abreagiert habe ich mich 😀
    http://weblog.hundeiker.de/item-1421.html

    Und mit dem Schrieb habe ich mir den Hintern abgeputzt-

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back