Diana Wartewig gesucht

Uiuiuiui, mir kommen da SO GANZ KOMISCHE Sachen zu Ohren, die hätte ich dann schon gerne mal bestätigt bekommen…

Daher suche ich:
Diana Wartewig
Auf dem Grethel 25
30457 Hannover

Laut Google wäre das Telefon: 0511 969 22 70
Leider geht da iwie keiner ans Telefon, nur der Anrufbeantworter.

Schade, die Dame und der Herr Michael Krings (im Internet genannte Verantwortliche der Ageyo Internet Marketing GbR) haben mir ja eine nette Abmahnung für das Blog hier aus wettbewerbsrechtlicher Sicht zugesendet, da ist demnächst Termin vor dem Landgericht Dortmund.
Geht um eine Passage aus diesem Blogpost hier; um genau zu sein der, in dem ich meine persönliche Meinung zur zukünftigen Verwendung von Templates der Firma Ageyo kund tue.

Ich denke mittlerweile, diese Dame weiß nicht, was da so alles in Ihrem Namen im Netz kursiert…
Von daher denke ich, wäre es doch mal interessant, mit ihr zu telefonieren, und ihr mitzuteilen, was sie so erwarten kann, wenn man gewisse Gerichtsprozesse anstößt, und diese dann verliert…
(Gerichtskosten am LG sind meist 4-stellig, und nicht jede Firma verkraftet sowas)

Komisch ist auch, daß irgendwie ALLE Domains, mit denen die Ageyo Internet Marketing GbR in Assoziation gebracht werden konnte, plötzlich nur ein FORBIDDEN ausspucken.

Was ist da passiert?
Fehlkonfiguration des Servers durch einen „sehr“ kompetenten Server-Admin?
Nicht bezahlte Domain-Kosten? (obwohl, dann würde da meist was anderes stehen…)
Unliebsame Bekanntheit der Domains, und daraus resultierender Hack-Angriff?

Ich kann leider nur spekulieren, wenn mir aber jemand etwas handfesteres liefern könnte, wenn möglich noch mit Quellenangabe, das würde mich dann schon sehr freuen.

10 Kommentare zu “Diana Wartewig gesucht”

  1. Rene Ettling

    vielleicht sind ja beide gerade auf kurzurlaub …. ORAKEL ….

  2. Sympathisant

    Na, hoffentlich verlierst Du den Prozess und musst danach richtig was abdrücken. Rufmord und Schmutzkampagnen sind das allerletzte. 🙂

  3. Lonesome Walker

    So wie ich das sehe, kommst Du aus dem Großraum Köln.
    Vielleicht sogar Kunde von der Dame und dem Herrn? Hast Du evtl. eine noch funktionierende Telefonnummer für mich?

    Daß ich den Prozeß verlieren werde, denke ich mal nicht, dazu müßte man als Richter schon sehr unbedarft sein, und ich wage zu bezweifeln, daß ein Richter am Landgericht weniger Bildung besitzt, als ein Richter am Amtsgericht.
    (von wegen: auf Rapidshare liegen eh nur illegale Sachen und so…)

    Außerdem:
    wer macht hier denn Rufmord und Schmutzkampagnen?
    Rufmord würde ja bedeuten, da wäre vorher einer da gewesen.
    Okay, war ja auch, aber so wie ich das bisher im Netz gelesen habe, war der nicht der Beste…
    Und Schmutzkampagne?
    Wo denn?
    ICH SUCHE DIE DAME SOGAR!!!

  4. LyricsHawk

    Die arme Diana – vom rechten Weg abgekommen muss sie jetzt Buse tun vor dem Herrn äh dem Lonesome Walker :-D. Probiers doch mal beim Handelsregister – wenn’s ne GBR mit bisl mehr Umsatz ist könnte die im Handelsregister mit Ansprechpartner stehen. Weiß nicht genau ob da auch Telenummern vermerkt sind aber gucken schadet ja nicht.

    Alternativ wenn du die UStIDNr hast einfach mal beim Finanzamt anrufen die (müssen?/können?) dir bei sowas auch oft Auskunft erteilen.

  5. Lonesome Walker

    Stimmt, das mit dem FA, warum bin ich da nicht selbst darauf gekommen!

    Besten Dank!

  6. molgugge

    Und das Steuergeheimnis?
    Was ist mit dem Steuergeheimnis??????
    Und dem Datenschutz????

    Oder kommt es darauf alles, wenn man selbst was davon haben will, in Bezug auf Andere nicht so sehr an???
    Jetzt alles wegen dem Finanzamt.
    Beim Handels- und Gewerberegister handelt es sich um öffentliche Register, bei denen bei berechtigtem Interesse ein Auskunftsanspruch besteht.

  7. Lonesome Walker

    Nun, das Finanzamt war SEHR auskunftsfreudig.
    Keine Ahnung, wie es bei denen normalerweise mit Datenschutz ist, aber ich denke, KEINE Behörde des deutschen Bundes ist diese Sensibilität überhaupt bekannt.

    Ich meine, wozu auch?
    DORT rollen keine Köpfe, denn meist ist man ja Beamter…

  8. nastorseriessix

    Solche E-Mails bekomme ich auch, zwar selten aber ich bekomme sowas auch. Die verschwinden meist genau so schnell wieder, wie sie gekommen sind, wenn ich auf „Freie Meinungsässuerung“ und ensprechende Paragraphen verweise in dem Zusammenhang. 😉

    Sollte es doch mal ein hartnäckiger Fall sein, kann man das auch gerne vor einem Gericht austragen, wenn derjenige unbedingt scharf darauf ist von den Medien und der schnellen Meinungsbildung selbiger in Stücke gerissen zu werden. 😛

  9. Lonesome Walker

    DAS ist es ja auch, was ich nicht verstehe.
    Meiner Meinung nach macht sich der Kläger zum Vollhorst, und andererseits auch sein Anwalt, der ihn dort vertritt.
    Ich meine, wer kann denn einen RA noch für voll nehmen, der sich darauf einläßt, so einen Mandanten zu vertreten…

  10. nastorseriessix

    Tja, die dummen Menschen werden nie aussterben, weil dann die wirklichen Vollidioten nicht mehr von sich behaupten könnten das Sie schlau sein. 😛

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back