Gestatten, wir führen jetzt ein Kasten-System unter den Bloggern ein

OMG

Nila verkündet stolz, sie ist C-Bloggerin.
Wer wissen will, was das ist, einfach mal bei ihr vorbeigucken.

Krasse Scheisse das.
Reicht es nicht, sich schon im Business künstlich Streß zu machen, NEIN, man muß sich jetzt noch die Klassifizierung zum A-, B-, oder C-Blogger gefallen lassen.

Naja, wer so geil drauf ist, sein Blog zu monetarisieren, der sollte schon nach einem A-Ranking gieren.
*hüstel Basic-xxx hüstel*
Mir schnurz, ich blogge das, was ich mir denke/was mir in den Sinn kommt.

Basta.

11 Kommentare zu “Gestatten, wir führen jetzt ein Kasten-System unter den Bloggern ein”

  1. Andy

    Schön das mal einer seine Meinung hier sagt. Ich kann mich da nur anschließen.

  2. Horst

    Ich habe deinen Eintrag bei NILA gelesen und kommentiert. Einerseits stimme ich dir zu, andererseits finde ich es schon verständlich, dass sich auch Blogger vergewissern wollen, ob das, was sie da schreiben, denn auch für irgendjemand anderen interessant ist. Ich befasse mich häufig mit Themen, die viele zumindest anders sehen und die vielleicht nicht unbedingt im Mittelpunkt des allgemeinen Interesse stehen. Das schlägt sich in den Besucherzahlen nieder und ich weiß das auch. Nun ist mein Blog zwar vorwiegend von den Themen Politik und Wirtschaft geprägt, ich schreibe aber auch zu anderen Dingen. Nicht, weil ich damit hoffe, mehr Besucher zu bekommen, sondern einfach deshalb, weil ich mich auch dafür interessiere. Genau das schmälert aber sicher die Erfolgsaussichten. Obwohl ich schon seit 2004 blogge beschäftigen mich solche Fragen schon immer wieder. Mal mehr, mal weniger. Und ich finde auch, dass das irgendwie dazu gehört. Aber Stress sollten wir damit nicht machen. Da bin ich absolut einer Meinung mit dir.

  3. nastorseriessix

    Völliger Schwachsinn ist das, diese Unterielung in A/B/C oder sonstwas Blogger. Wer hat es erfunden, na klar die Amerikaner wieder, war irgendwie klar das nur die auf sowas kommen können. 😉 😛

    PS: Hatte schon vermutet das Du Lonesome Walker nur einer dieser manuellen Spammer bist, was aber nicht so scheint. 😉

  4. Jens

    Mir ist das mit der Einstufung auch relativ egal, ich schreibe was mir gefällt, missfällt, auffällt und auch wenn irgendetwas umfällt… – ist ja mein Blog!

    Grüße aus MS,
    Jens

  5. Lonesome Walker

    😆 die Amis wieder mal…
    Ich dachte eigentlich, das war von den regelwütigen Deutschen…

    Mein Blog hat iwie GAR kein Thema, von daher glaube ich, bin ich nicht mal C-Blogger…

    Und NEIN, ich spamme nicht, ich frage mich nur, wie viel Energie man aufwenden muß, um das durchzuziehen…

  6. Kranker Pfleger

    Demnach wäre ich immerhin ein B-Blogger. Und was bringt mir das?

    Ich halte dieses Kastensystem, wie Du es nennst, ebenfalls für Blödsinn.

  7. hombertho

    Ich mache mir deswegen auch keinen Stress. Muss man den unbedingt die Klassengesellschaft einführen 😉 Ich blogge weil es mir Spaß macht und nicht weil ich nach Höherem strebe. Ich bewerte Blogs auch nur nach Ihrem Inhalt und nicht danach wie viele ihn lesen und in meinem Feedreader habe ich kaum sogenannte A-Blogger…
    Viele Grüße
    Thomas

  8. Lustiger Astronaut

    Das war doch schon immer so, dass einige Blogs weiniger – dafür andere mehr gelesen werden. Da wir nunmal seit ein paar Jahren in einer extrem-elitären Gesellschaft leben muss dies unverkennbar Zelebriert werden. Somit ist die Idee von A/B/C Bloggern gar nicht weit her geholt. Schliesslich will fast Jeder irgendwie aus der Masse herausstechen…das ist nicht nur im Internet mit einem Blog so. Öffnet einfach mal die Augen in eurem sozialen Umfeld. Es wird nicht lange dauern, da werden euch Leute auffallen. Da gibt es diejenigen, welche dies mit materiellen Dingen zelebrieren (Autos, Häuser, Kleider, etc.) oder diejenigen, welche sich durch Umgangsformen (oft in Gesprächen) als Besser wie die Anderen beweisen müssen.
    Mir persönlich sind da Leute welche mit sich selber Zufrieden sind, lieber. Und Blogs lese ich regelmässig 2-3…mehr will ich nicht von meiner Freizeit dafür aufwenden. Davon ist einer dieser hier von Lonesome Walker. Mit seiner eigenwilligen und zum Teil ruppigen Art hat er mein Herz erobert. Das sind Charakter-Köpfe wie ich sie mag, da kann der Main-Stream von mir aus den Bach runtergehen.
    Fazit: Für mich ist dies hier ein P-Blog … P = personality

  9. Lonesome Walker

    Diese Auszeichnung fasse ich als Ehre auf, denn genau das soll es sein:
    nicht Mainstream, nicht allem und jedem nach dem Mund reden.

    Klar, daß man damit aneckt, aber was solls, ist im echten Leben ja auch nicht anders 😉

  10. Nila

    Hallöchen
    Ich habe auch geschrieben, dass es mir eigentlich „Piep-Schnurz-Egal“ ist. Denn C-Blogger ist sowieso der Letzte im Glied der Bloggerkette. 😀
    Natürlich gucke ich auch auf meine Statistiken. Wer macht das nicht. Und ja, ich gebe es zu. Ich freue mich,wenn jemanden meine Texte gefallen, und ich dafür auch ein Kommentar bekomme. Das streichelt dem eigenen Ego. Na und??
    Lesen tu ich wiederum Blogs, die mir vom Inhalt her zusagen. Egal ob es ein A,B,C Blog mit einem Follow oder Nofollowlink ist.
    Mein Tipp ist sowieso: Nur kein Stress beim Bloggen. Schreibt man mal eine Woche nichts – auch egal. Somit macht das Bloggen Spass.
    Zum Schluss Lonesome Walker – mein Blog hat auch kein Thema. Ich schreibe über Alles und Jeden. Eben, was mich gerade beschäftigt und in meinem hellen-wirren Köpfchen herumschwirrt. Trotzdem bin ich ein C-Blog. Lol, also du auch.
    Viel Spass weiterhin beim Bloggen
    Nila 😉

  11. Lonesome Walker

    Ich bin ja auch stolz, ein Niemand zu sein.
    Dann kann man es sich wenigstens noch leisten, seine Meinung zu schreiben, ohne gleich mit einem Meer von Pseudo-Abmahnungen überzogen zu werden 😉

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back