Renate Bleas hat es leider auch erwischt…

Ich finde es ja immer wieder erschreckend, wie machtlos unsere Justiz doch ist, und dennoch führen sie Internetzensur ein.
Anstelle imaginären KiPo-Ringen hinterherzufischen (was ich ja generell gut finde), sollte man sich doch zeitnah um so entflohene Kinners aus der Krabbelgruppe kümmern…

Heute hat es wieder mal ein anderes Opfer erwischt: Renate Blaes
Dumme Sache, wenn man nicht mal den Namen richtig schreiben kann (Renate Bleas) …
Aber wir erinnern uns, da war schon mal was…

NEIN, Frau Renate Blaes ist keine Spammerin.
NEIN, sie arbeitet auch nicht für die Günther.

Daher bitte solche Mails dahin entsorgen, wo sie hingehören: in den Papierkorb

Hier nochmal für alle, die evtl. danach suchen:
———-
Betreff: Ihre offene Rechnung! Erste Mahnung!
Von: Renate Blaes <renateblaes@mail2holly.com>
An: xxxx@renateblaes.de
Cc: xxxx@renateblaes.de, xxxx@abzockeiminternet.com, xxxx@vorsicht-abzocke.de, xxxx@jana-d.com, xxxx@tisc.de, xxxx@it-medien.org, xxxx@unison.de, xxxx@pnw.de,…
Datum: 20-04-2009 14:25
———-
Sehr geehrter Blog-Nutzer,

mein Name ist Renate Blaes und ich bin Angestellte der Muenchner Rechtsanwaeltin Frau Katja Guenther.
Ich mache Sie hiermit darauf aufmerksam,das das Betreiben von Blogs im Internet seit dem 01.03.2009 kostenpflichtig ist. Daher bitte ich Sie um eine Zahlung von 325 Euro Jahresgebuer.
Den Betrag ueberweisen Sie bitte auf eins der folgenden Bankkontos:

Katja Guenther
Stadtsparkasse Muenchen
Kto: 1000416303
BLZ: 70150000

Go Web Ltd.
Frankfurter Sparkasse
Kto: 200357310
BLZ: 500 502 01

Sollten Sie nicht zahlen, werden wir unsere Anwaelte Herrn Guenther Freiherr von Gravenreuth und Herrn Olaf Tank informieren.
Auch Herrn Wilhelm Ritter von der Firma Metaproductions (xxxx@metaprod.net) werden wir in Kenntnis setsen wenn Sie nicht zahlen. Sie haben keine Wahl.

Sollten Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte unseren Redaktionsleiter Herrn Lukas Krumbholz unter xxxx. Auf schriftliche Beschwerden werden wir nicht reagieren.

Mit freundlichen Gruess

Renate Blaes
Frankfurter Kreisel Inkasso Ltd.

Renate Blaes
xxxx S.
Tel.: xxxx
Tel.: xxxx

renateblaes.de

Lukas Krumbholz
xxxx O.
Tel.: xxxx
Mobil: xxxx

Email: xxxx@metaprod.net
metaprod.net
———-

Liebe Frau Blaes,
willkommen im erlauchten Kreis der Geschädigten 😉
Sie müssen was Besonderes sein, sonst würde sich niemand solche Mühe machen.

Von daher, nehmen Sie es locker, sorgt sicherlich für sehr viele Besucher in Ihrem Blog.
Nur sollten Sie evtl. eine spezielle Seite anlegen, in der Sie über soetwas hier berichten, dann habe ich etwas, worauf ich linken kann.
Es gibt in der Tat noch unbedarfte Menschen, die solche Emails für voll nehmen…

Nachtrag:
Vielen Dank für das angenehme Telefonat eben 😉

2 Kommentare zu “Renate Bleas hat es leider auch erwischt…”

  1. renate

    Lieber einsamer Spaziergänger … es war mir ebenfalls ein großes Vergnügen, mit dir zu telefonieren.

    Herzlicher Gruß von Renate

    P.S.: Der Schuss ging übrigens auf gewisse Weise nach hinten los. Diese kopfkranken Typen dachten sich vermutlich, sie würden mich mit dieser Spam-Geschichte ärgern. Aber es ist genau das Gegenteil eingetreten. Ich habe einige sehr angenehme Telefonate geführt und die Zugriffszahlen auf meine Seite sind rasant gestiegen. Das ist prima, denn genau aus diesem Grund bin ich im Internet: PR ist wichtig für eine Autorin. Und die unbeabsichtigte PR-Aktion ist super. Den nun kennen mich viele Menschen, die mich sonst nicht kennen würden. Danke, danke, danke …. an Unbekannt! :-)))

  2. Drolliges Internet : Renate Blaes

    […] waren sehr angenehm, interessant und teilweise auch sehr vergnüglich, unter anderem mit dem “einsamen Spaziergänger“. P. S.: Bedauerlich, dass ich nicht wirklich bei der Rechtsanwältinverdreherin angestellt […]

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back