Sind die Progger von WordPress lernresistent? (Pingback/Trackback funktioniert wieder mal nicht)

GRML, langsam aber sicher reichts mir…
(und kommt mir jetzt ned mit dem dummen Spruch zwecks open source und so…)

Ich wundere mich in letzter Zeit öfters, daß die Trackbacks und Pings iwie nicht funktionieren.

Aja, was ein Wunder, wenn in der wp-includes/cron.php der timeout auf 0.01 gesetzt ist?
Das war schon mal auf der Bugliste von WP und gefixt, und jetzt is das schon wieder da…?


wp_remote_post($cron_url, array('timeout' => 0.01, 'blocking' => false));

sollte aber lauten

wp_remote_post($cron_url, array('timeout' => 1, 'blocking' => false));

Gn, gn, gn, gn…..

3 Kommentare zu “Sind die Progger von WordPress lernresistent? (Pingback/Trackback funktioniert wieder mal nicht)”

  1. Dirk Deimeke (dirk) 's status on Saturday, 25-Jul-09 07:26:20 UTC - Identi.ca

    […] http://www.lonesomewalker.de/index.php/sind-die-progger-von-wordpress-lernresistent/ […]

  2. Lonesome Walker » Blog Archive » Wordpress Timeout für Ping, Teil 2

    […] mich ja schon bissel genervt, warum der Timeout in der Version 2.8 noch immer so kurz war, und ich wollte dementsprechend mal gucken, was da bei […]

  3. NetzBlogR › Die Krux mit der cron.php

    […] seit mindestens 2 Jahren kennt man das Phänomen, dass durch den zu niedrigen Timeout-Wert die Pings und Trackbacks nicht korrekt funktionieren – nach Änderung aber schon. Einige […]

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back