suPHP 0.7.2 unter Debian

Egal ob Squeeze oder Wheezy, suPHP sollte man immer selbst kompilieren.
(davon mal abgesehen, ob suPHP jetzt toll ist oder nicht, oder warum jemand noch immer nicht auf fcgid umgestiegen ist…)

Tja, dummerweise wird das nur mit:

autoreconf -vif

./configure --prefix=/usr --sysconfdir=/etc --with-apache-user=www-data --with-setid-mode=paranoid --with-apxs=/usr/bin/apxs2

make

make install

funktionieren 😉

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back