Vista in Produktiv-Umgebung

So, nachdem MSDN-Abonnenten Vista ja offiziell zur Verfügung gestellt bekommen haben, habe ich mir flugs auch mal eine Partition auf meinem Notebook freigeschaufelt, und guten Mutes die Installation gewagt.

Nach der relativ langen Installation war ich angenehm überrascht, daß die Auflösung von 1400×1050 mit meiner ATI RAdeon Mobility 9700 sofort tadellos funktionierte, und der lustige Transparenz-Effekt bereits aktiviert war.

Leistungs-Index

Das hat mir Vista dann ausgespuckt, weil ich doch mal sehen wollte, wo mein 3 Jahre altes Notebook denn nun steht;
siehe da, nur die Grafik-Karte ist ein wenig schwach auf der Brust.
(wobei sich darüber streiten läßt…)

Nachdem das Ganze dann einen Tag gelaufen ist, kam auch prompt die erste Fehlermeldung, irgendwas von gui32.dll, und rrrrrrrrrums, weg war Vista.
Gottseidank habe ich ja auf der Haupt-Partition mein heißgeliebtes w2k am Laufen, somit kann mir das nicht wirklich was anhaben.

Trotzdem werde ich mir die Stunde noch mal antun, und Vista installieren, denn ich will ja so lustige Gadgets für die Sidebar bauen.
Meiner Meinung nach steckt da sehr viel Potential für Schad-Software drin; und da will ich ja doch gleich am Anfang mitmischen *g*

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back