WebsiteBaker ist tot…

Nun gut, nicht das Projekt, das ist schon länger tot…

Hm, wie, die Webseite geht noch?

Klar, aber die Idee hinter WB ist seit dem Ausscheiden von Ryan einfach gestorben.
Da haben sich dann Leute wie ein Matthias G. und ein Klaus W. als Chefs installiert, die bereits zuvor jahrelang als Teamleader versagt haben.

Versagt im Sinne von:
User wie Stefek zu verwarnen, und Leuten, die was machen wollen, um das PROJEKT nach vorne zu bringen, zu unterstützen.
Oder User Waldschwein einfach mal beibringen, wie man mit anderen Forumsmitgliedern umgeht.
(wenn ich da an den Chatlog ausm IRC denke… aber den hab ich ja archiviert…)

Nee, lieber schmiert man Schwätzern Honig ums Maul.
Schließlich WILL MAN JA GAR NICHT, daß das Projekt größer wird.

Klar, dann würde irgendwann der Druck so groß werden, daß sich Leute verabschieden MÜSSEN.

So wie ich das jetzt sehe, ist der Zeitpunkt da.

Schade, ich finde WB nach wie vor ein einfach zu bedienendes CMS, nur finde ich die Projektleitung alles andere als tragbar.

ich hab‘ damals gesagt, mensch das aktuelle Repository sieht ja grausam aus, lasst uns das mal richtig machen.
Da wurde dann gelacht.
Okay, hab‘ ich halt die Domains registriert, gemacht, und gut.

Ich finde es halt schade, wie man nach und nach so ziemlich jeden fähigen Entwickler vergrätzt…

Update: 03.06.2015:
Websitebaker Seite tot/down
Tatsache, 2 Tage schon tot…

5 Kommentare zu “WebsiteBaker ist tot…”

  1. Rob Friend

    Dann werde doch Mitglied im Verein und arbeite mit daran, dass die Dinge sich ändern.
    Und wenn du gut hilfst werden dich die Mitglieder auch bestimmt in den Vorstand wählen.

    So long.

    Rob

  2. Lonesome Walker

    Hi Rob,

    1. bedaure, aber da gibt es ein paar Bremser im Verein, die für sich selbst herausgefunden haben, was WB gut tut… (man sieht es ja, wie weit das kommt; falls sich da mal was ändert, herzlich gerne, da werde ich dann allerdings nicht der Einzige sein, der dann mitmachen wird ^^ )

    2. ebenfalls bedaure, kein Interesse an Vorstand.
    Ich bin eher jemand, der was reissen will, was bewegen will. Ein Vorstand präsentiert nur.

    Nö, darauf hab ich keine Lust 😉

  3. Rob Friend

    @Lonesomewalker
    zu 2. das ist ok, muss ja auch nicht
    zu 1. da beisst sich dann die Katze in den Schwanz: erst müssen alle jetzigen verschwinden, damit du dann anfängst, was zu verändern? Die Aufgabe ist doch eben, unter den gegebenen Rahmenbedingungen etwas zu verändern. Darum geht es. Klugschnacker gibt es doch genug.

    Anmerkung von mir (lsw):
    ich dulde in meinem Blog keine mutwilligen Zensoren von anderen Plattformen mehr, daher wurde ein Kommentar entfernt, auf den sich folgende Passage bezieht.

    @Waldschwein
    das liegt nicht an der Form (hier der Verein) sondern an den Menschen, die den Verein ausmachen.
    Insofern wärest du im Vorstand sicher an der falschen Stelle (soweit ich das beurteilen kann).
    Ausserdem bekommt jedes Projekt die Führung, die es verdient (wie im richtigen Leben).

    Rob

  4. Hans B.

    ich hab’ damals gesagt, mensch das aktuelle Repository sieht ja grausam aus, lasst uns das mal richtig machen.
    Da wurde dann gelacht.
    Okay, hab’ ich halt die Domains registriert, gemacht, und gut.

    Poste doch mal die Domains, oder meinst Du websitebaker-plus.de

  5. Lonesome Walker

    @Rob:
    bedaure, aber man will mich dort nicht, und ich muß sagen, warum seine Energie in Bahnen leiten, die sie nicht verdienen? 😉
    (wie Du schon sagtest, jedes Projekt kriegt die Führung, die es verdient…)

    @Hans:
    ja und nein.
    Gibt da noch so ein paaaaar Domains, die nur ein paar Leute kennen, mit denen ich daran arbeite, bis es vielleicht irgendwann fertig wird (klick-klack)…
    Solange wird das intern für unsere Kunden genutzt 🙂
    (entspricht zwar nicht ganz meiner Philosophie zu teilen, aber die Leute, die sich im Moment als Führungsebene von WB ausgeben, pardon, für die mach ich gar nix mehr…)

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back