Wie weit steckt Ralph Schulze von xtc-load.de / ivenia mit Imedes unter einer Decke?

Wow, heute hat’s mir aber die Schuh‘ ausgezogen, als ich hier geklickt habe…

Ich fasse nur mal kurz noch so zusammen, was sich da so bisher ergeben hat:
Imedes sind Daten abhanden gekommen, wie auch immer.
(das ist nicht mein Bier, aber wie geschrieben wird, soll da ja ermittelt worden sein… aber das hieß es ja schon vor 2 Jahren…)
Dann habe ich die Möglichkeit, in einem sehr bekannten Forum mittels Sponsor-Beitrag an die ungecrypteten Module zu kommen, und da man ja Kunden hat, die diese teilweise lieblos gecodeten Module rechtmäßig gekauft haben, aber mit dem Support alles andere als zufrieden waren, da nutzt man so ein Angebot halt.

Kleiner Nachtrag:
wie man hier lesen kann, die Dinger gibts mittlerweile auch ohne Rapidshare frei zum Download

Bei Sichtung der Module stellt man dann fest, krasse Kacke, das ist ja GPL, was da fröhlich durch div. Crypter gejagt wurde.
(um nicht aufzufallen, daß da freimütig sich an GPL delektiert wurde…?)

Wie dem auch sei, auch damals hat der liebe Herr Heymann schon im XING-Forum gepoltert, und schwupps war die Marke weg, und man hat EWIG nix mehr von dem Kasperle gehört.

Bis vor ein paar Tagen…

Da war der Herr Heymann (in welcher Position auch immer) plötzlich wieder mal aktiv, und hat einen Bloggerkollegen wegen dem Anbieten seiner ohnehin nicht ganz juristisch koscheren Module bedroht.

Wow, reife Leistung, dachte ich mir, und man ist sich unter Bloggern bei so Gesocks durchaus gerne mal behilflich, und so habe ich dann auch artig die genannte Mail verschickt.
Leider Gottes hat der Herr Heymann nicht den Arsch in der Hose, auch SEINE Mails zu veröffentlichen…
Gut, da fallen mir spontan noch andere Sachen ein, zu denen er nicht fähig ist…

Nix für ungut, aber was hat xtc-load.de jetzt damit zu tun?
Keine Ahnung, aber ist da jetzt Saure-Gurken-Zeit ausgebrochen, daß man jetzt auch ungeprüft so Sachen veröffentlicht?
Oder schuldet der Ralph Schulze, Inhaber der Domain xtc-load.de und wohl auch Admin einer gewissen Firma ivenia dem Herrn Heymann aus irgendwelchen anderen Repressalien einen Gefallen?

Wir werden sehen, ich denke aber, daß es auch dem Herrn Schulze klar hätte sein müssen, daß man keine fremden Emails veröffentlicht, auch wenn einem die andere zur Verfügung stellen.

Ich war ja noch so lieb, und habe eine Mail mit der Bitte um Telefonat gesendet, vielleicht kommt es ja doch nicht zur Abmahnung meinerseits…?
(ich hab‘ einen prima Anwalt, und wir hatten erst heute das Thema Veröffentlichen von fremder Korrespondenz…)

In diesem Sinne, Nummer ist bekannt, Emailadresse auch.
Gefordert wird Richtigstellung, keine Löschung.

Oh, und weil ich das ja selbst schon mal mußte, eine Unterlassungserklärung ist auch immer was ganz Feines…
(habe ich auch erst lernen müssen, mein Lehrgeld dazu war nicht gerade billig…)

PS:
man beachte die Quelle:
der RSS-Feed von Imedes, dummerweise ist der iwie nicht sofort ersichtlich, wo zu beziehen…
(der Firefox ist ja voll die Petze, und der meldet da bis jetzt eben, Stand 16:15 Uhr gar nix)
Voll seriös, ich würde mich schämen, sowas als Quelle ernst zu nehmen; aber hey, ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert…
Was ich nur nicht verstehe: xtc-load.de veröffentlicht doch Module kostenfrei für jeden zum Download.
Widerspricht das nicht den Wahnvorstellungen von Imedes (Limited?)

Nachtrag, 06.11.10, 14:15 Uhr:
wuha, ich kringel mich gerade…

Zitat von xtc-load:
— — —

… (moderiert)

(Admin) Und Du meinst tatsächlich, dass Dein Problem mit einem Dienstleister, um den es hierbei gar nicht geht, Computersabotage, Einbruch und Diebstahl sowie Hehlerei rechtfertigen?! Komisches Rechtsverständnis! Würdest Du auch so denken, wenn Du mit Deinem Shop selbst von so einer Attacke betroffen wärst?

Ich dachte, hier geht es schon um den Dienstleister Imedes, denn schließlich behauptet der doch, bei ihm sei eingebrochen worden, oder…?

Was ich allerdings mit dem Einbruch bei dieser dollen Imedes Limited zu tun haben soll, ist mir zwar noch schleierhaft, aber ich bin mir sicher, der sucht einfach nur eine Heulstory, damit ihm jeder sein Vorgehen abkauft… 😉
Und der liebe Ralp, der hilft ihm jetzt fleißig dabei?
Ich frage mich nur, was zum Geier macht diese Firma Ivenia?
Die hat ja auch so ein Baustellenschild auf der Seite, genau wie der Imedes…

Ivenia:

Ivenia

Imedes:

Ivenia

Ist das ein und die gleiche Person?
Glaub‘ ich aber nicht, denn die Heul-Mail vom Heymann hat sich stilrichtungstechnisch anders gelesen, als die vom Ralph Schulze…
Dennoch, beides inhaltsleeeeeeer.
Vielleicht, weil da auch nix dahinter steckt? 😛

11 Kommentare zu “Wie weit steckt Ralph Schulze von xtc-load.de / ivenia mit Imedes unter einer Decke?”

  1. wayne

    mal ehrlich:

    warum interessierst du dich fuer den?

    ich hab damals ein modul von dem gekauft, hat nicht funktioniert.
    support, wie du schon geschrieben hast.

    so what?

    ignorieren!

    das war ein pr-gag und du narr bist drauf reingefallen!

    der ist bis heute in der versenkung gewesen, und weil er keine auftraege hatte, hat er wahrscheinlich wieder ein wenig in der gegend rumgestochert.

    verschwende lieber deine zeit mit der bearbeitung von anfragen an ask-a-question 😛

    gruesse

    k

  2. Markus

    HA HA HA, wie geil ist das denn!

    Ich wußte schon immer, der Typ, der hinter xtc-load steht, mit dem stimmt was nicht, aber jetzt weiß ich wenigstens was 🙂

    Lieber Lonesome Walker, lass es, es gibt Leute in diesem Gebiet, die sind Assis.
    Und das ist unter deinem Nivea 😉

    Dein ganzes Blog leidet schon unter den Schwachmaten.

  3. Lonesome Walker

    @wayne:
    Glaubst Du wirklich?
    Ich denke nicht, daß der Herr Heymann den Horizont für so eine Aktion hätte…
    (aber ich kann mich ja auch irren…)

    @Markus:
    mag sein, aber glaubst Du nicht, dieses Gebiet wäre besser ohne diese Personen drann?
    Auch ich finde es kurios, daß der Imedes-Heini dem xtc-loader in den Arsch kriecht, vor allem, da der eine ja auf verschlüsselte Kacke steht, und der andere halt auf kostenlos.

    Irgendwie paßt das für mich noch nicht so recht zusammen, aber ich bin ja seit kurzem Journalist (so richtig mit Geld verdienen und so…), und dann werde ich jetzt mal ein paar Interviews machen…

  4. laxxal

    lol, xtc-load steht auf kostenlos?
    so wie ich es sehe, war das projekt immer darauf ausgelegt, mit vielen besuchern und wenig arbeit ein großes blog zu schaffen, damit man gute werbeeinnamen erziehlen kann.

    die module auf xtc-load waren übrigends noch nie vorab getestet wurden. wie auch? der herr schulze ist vor xtc-load nur mit erotikangeboten öffentlich in erscheinung getreten.

    neuerdings gibt xtc-load auch offen zu, die besucher zu verarschen, vonwegen hilfestellung, kostenlos usw.
    siehe „Xovi Testberichte“ und die anderen berichte. in den „Xovi Testberichten“ ist der typ auch noch so blöde und versteckt nichtmal die ref url. so bekommt er für jeden geworbenen mindestens 10,- euro abkassier prämie.

    so verdient man mit nichts tun auch geld. find ich ja genial.

  5. tanita

    Der Herr Heymann hat uns auch schön verarscht. Danke das Du den Mut hast Dir von dem Haarlosen-Vogel (IST MEINE PERSÖNLICHE MEINUNG) nichts vorschreiben zu lassen.
    Ich versteh ehrlich gesagt nicht wie der es schafft immer noch frei im Netz rumzuschwirren und Geschäfte zumachen. Hat der nen Bruder beim Staat sitzen? Ich check das nicht.
    Mach bitte weiter so- dem Herren der gleich mit Anwalt, ANzeige und anderem droht muss endlich einer mal nen Spiegel vor die Nase halten!

  6. bigdirk

    Guten Tag, schön etwas zu finden, auch wenn es schon etwas her ist, was uns die unseriöse Zusammenarbeit mit Imedes bestätigt.
    Auch unser Unternehmen ist auf Herrn Michael Heymann reingefallen.
    Eine Webseite hat Imedes ja inzwischen auch nicht mehr. Wenn man einen Onlineshop benötigt gibt es 100 x günstigere und seriöseres Anbieter die sehr gute Arbeit machen.

  7. Lonesome Walker

    Hallo bigdirk,

    lustig ist halt auch, IMEDES ist keine eingetragene Marke mehr.
    Leider nicht so lustig, daß der nette Herr Heymann wohl jetzt bei einem gewissen Kerim Alkim untergekrochen scheint.
    Zu dem fällt mir nur ein: Kunde hat Update bekommen -> noch immer vulnerable.

    Stellt sich die Frage: braucht man so Dienstleister auf dem Markt?

  8. bigdirk

    Hallo, was hat es mit diesem Herrn Alkim auf sich? Wir haben leider auch keine Kontaktdaten mehr über die man Imedes bzw. Herrn Heymann erreicht. Sehr unseriös! Einige weitere Unternehmen hatten sich schon im letzten Jahr bei uns über Imedes informiert. Da war wohl schon Gefahr in Verzug.

  9. bigdirk

    Und das Imedes von München nach Salzburg ausgewandert ist / war, hatte sicherlich seine Gründe.

  10. Lonesome Walker

    Stimmt, in München war ja das kurze Intermezzo mit der Lumidor UG 😛

    Gab aber auch noch canita.net oder pckonfigurator.net…

    Alkim ist jemand, der die xt-Szene mit mehr oder weniger professionell programmierten Modulen bereichert, oder auch mal von anderen stumpf kopiert, verschlimmbessert, und dann seinen Namen dran klebt.

    Dort sind auch vermehrt Imedes-Sachen aufgetaucht, und der Schluß liegt daher nahe…

  11. Chryzler

    Aus eigener Erfahrung: Hände weg von Imedes > Herr Michael Heymann. Schlechte Erfahrungen gemacht! Ein Bewertungsportal für derartige Dienstleister wäre angebracht. Da gäbe es allein schon -10 Pkt für ausschließlichen eMailkontakt mit dem Dienstleister. Ein NO GO!

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back