DMOZ ist tot – es lebe DMOZ?

Ja, leider hat AOL im Februar beschlossen, das Open Directory Project (wohl besser bekannt als DMOZ) sterben zu lassen.
Muß ja sehr viel Geld gekostet haben…

Es gibt aber einen Nachfolger:
dmoztools.net

Und da ist der gesamte Bestand wohl auch mit übernommen worden.
Technisch sicherlich keine Herausforderung, gab ja genügend andere Klone davon.
Aber mal sehen, wie sich das neue Verzeichnis da so schlägt 😉

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back