Schaf als Sexspielzeug

Meine Fresse, als ich meinen Blogeintrag wegen dem Alexa Rank Cheater & Gummipuppen geschrieben habe, dachte ich mir nix Böses.
Ich fand es einfach nur irre komisch, daß jemand in den Staaten so leidenschaftlich darüber geschrieben hat.

Heute habe ich den Fehler gemacht, mal in meine Suchanfragen zu gucken, die hier so in meinem Blog aufschlagen.

Über die Google-Bildersuche kommen WIRKLICH Leute, die nach:
SEXSPIELZEUG SCHAF
suchen.
Und nicht nur einer, oder vereinzelt…

NEIN, TÄGLICH MINDESTENS 10 Leute!

OMG, ich bin doch kein Fetisch-Blogger!!!

8 Kommentare zu “Schaf als Sexspielzeug”

  1. Rene Ettling

    ROFL, sei ehrlich … die Suchanfragen kommen von Dir selbst um das Ranking vom Beitrag zu checken ….

  2. Lonesome Walker

    Klaaaaaaaaaar, bin ja auch so ein ganz Verrückter, ohne Frau/Freundin, voll verpickelt sitz‘ ich hier gerade in meiner Assi-Kammer, und hacke diese Lettern hier rein 😀

  3. Der Doc

    Kauf doch einfach 100 Sexschafe und dann verkaufst Du sie hier einfach weiter.
    Dann sind alle zufrieden und dein Geldbeutel ist voller.

  4. Lonesome Walker

    Ja neee, ich mach‘ mein Blog doch nicht zur Verkaufsplattform.
    Außerdem wage ich zu bezweifeln, daß die Besucher kaufen würden :-p
    (kommen ja über die Google-Bildersuche)

  5. Der Doc

    Da bei mir in der Famile demnächst ein Junggesellenabschied ansteht, würde ich eins kaufen.
    Dann hast Du nur noch 99.

    Ich habe es mal gerade ein google eingegeben und die ersten 2 Links führen direkt zu Dir.
    Bei den Bildern sind sogar die Grünen aus BaWü mit dabei.

  6. Nila

    Sexschaf???!!! Brüüüüll ich schmeiss mich weg. Und da sagt nochmal einer BLoggen bildet nicht. Lol, du könntest dir bei ebay einen Nebenverdienstladen mit Sexschafe aufmachen.
    Ist mir klar, dass Google-Suchende zu dir kommen. Wer bitteschön kennt den noch Sexschafe??? hihi ich werd nimma 😀

  7. Lonesome Walker

    Ja suuuuper.
    Ihr findet es lustig, daß ich so „komische“ Blogbesucher habe.
    Ich leider nicht.
    Bedenkt doch mal den Hintergrund zum Thema Internetzensur, Überwachung, Tracking, etc…

    Sowas ist dann nicht mehr lustig.
    (obwohl es der Artikel eigentlich sein hätte sollen, denn der IST einfach ZU komisch…)

    @Doc:
    ich will lieber gar nicht erst wissen, WAS Ihr da auf dem Junggesellen-Abschied treibt 😀

  8. Der Doc

    Ich drücke es mal „vorsichtig“ aus.
    Ich war wieder zuhause als es hell war und habe sofort eine Runde mit den Hunden gemacht.
    Zur Wahl habe ich es noch geschafft, aber ich wollte gestern nicht ein Bier trinken und das obwohl es Freibeir gab.

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back