(Keine) moderne Stellenanzeige a la Baumann Unternehmensberatung

Sehr geehrtes Team von Baumann Unternehmensberatung,

ich bin heute beim Surfen über Stellenanzeigen gestolpert, Eure war auch dabei.

Wollen wir mal analysieren, wie die so ankam, respektive, wie es dann weitergeht?

Okay, hier Eure Stellenanzeige; da der Telefonhörer sogar ein eingetragenes Markenzeichen ist (welches ich, mit Verlaub, sehr altbacken, und dazu noch psychologisch eher kontraproduktiv finde; aber dazu später mehr…), habe ich diesen weichgezeichnet.

Baumann Unternehmensberatung Frankfurt

So, als erstes fällt einem auf, daß diese Anzeige sicherlich zeitungsfreundlich ist, weil schön in schwarz/weiß gehalten.
Oh, stimmt ja, die ist ja online, da hätte man sich mehr Mühe geben können, oder ist das Eure Art von Mühe, die Ihr auch für Kunden und Anzuwerbende aufbringt?
Okay, okay, die Stellenanzeige ist ja für einen IT-Spezialist im SAP-Umfeld, da kann ich natürlich nicht mitreden; vielleicht haben die auch nichts augenfreundlicheres verdient.

Da dachte ich mir so:
was ist das für eine Firma, die sich mit so einer Stellenanzeige online aufzutauchen traut…?
Entweder ewig gestrig, oder soooo fest im Markt verankert, daß es denen total egal sein kann.

Also, mal ab auf die Webseite:
klick

Brrrrrr. Da ist ja schon wieder dieses Logo.
Klar, ist ja ein Logo.
Aber, so irgendwie passt das nicht zum Design der Webseite.
Hat Euch das denn nicht der Webdesigner gesagt?

Naja, der hat Euch sicherlich auch zu dieser tollen Menü-Struktur geraten, je mehr Klicks, desto besser, oder?

Wenn ich überlege, in Euren Stellenanzeigen zu stöbern, dann muß ich wie oft klicken?
Für Kandidaten ganz oben -> Aktuelle Vakanzen im linken Navigationsmenü -> Stellenanzeigen nochmal links

Klaaar, ich hätte ja unten in der Startseite ja auch den Suchschlitz für aktuelle Vakanzen nutzen können.
Das setzt aber voraus, ich lasse mich als vielschichtiger IT-Mensch in irgendein Schema quetschen.
(oh, ich vergaß, Ihr sucht ja ausschließlich nicht mitdenkende Führungskräfte, ohne interdisziplinäre Erfahrung; mein Fehler…)

Wäre es da nicht einfacher gewesen, die Übersicht als Link irgendwo auf der Startseite hinzupacken?
Vielleicht auch als Button oder so…?

Naja, Usability ist halt immer so ein Ding, wie z.B.

Seit mehr als drei Jahrzehnten steht der markante Telefonhörer für unsere führende Stellung im Executive Search

(Zitat Dietmar Faller, Vorstand)

Hm, also, man kann ja drüber streiten, aber ein Telefonhörer, der nach unten gerichtet ist, sieht für mich eher so aus, als ob hier ein Gespräch gerade beendet wurde.
Würde es anfangen, wäre eher ein klingelndes Telefon (also nicht nur der Hörer) passend, findet Ihr nicht?
Oder gab es 1977 schon Mobiltelefone?
(da wäre dann der vibrierende Hörer einleuchtend…)

Auch die gesamten Bilder auf der Webseite sehen so typisch schmierig-aalglatt aus.
Nee, bei so einer Firma möchte ich nicht arbeiten; müßte ja dann auch so rumlaufen, immer ordentlich geschniegelt und ohne Falten…
(und wenn ich alt bin, werde ich ersetzt; ja, mir ist klar, Stock-Fotos… aber die haben alle irgendwie keine Persönlichkeit!)

Oh, und dann gibts da noch so Schmankerle wie den Facebook-Button.
Wer hat denn den verbrochen?

Klickt mal da drauf, wo landet Ihr?
RICHTIG, jedenfalls NICHT auf Eurem Facebook-Profil.
Weil? RICHTIG, Ihr habt ja gar keines.
Tja, dann macht man aber auch keinen Facebook-Button hin, wozu auch…?
Oder gilt das als: ja, wir wissen auch, daß es Facebook gibt!

Gleiches gilt selbstverständlich auch für XING und Linkedin.
(wobei es schon bitter wäre, auf diesen beiden Plattformen keinen Firmenaccount zu haben…)
Oh, halt, Ihr HABT ja ein XING-Firmenprofil…?
Dann sollte das Symbol auch DA DRAUF verlinkt sein…

Leute, mal im Ernst:
you do serious business?
Really?

Try harder.

7 Kommentare zu “(Keine) moderne Stellenanzeige a la Baumann Unternehmensberatung”

  1. Webseiten Hermeskeil

    Ich lach mich schlapp…gerade auf FeFe gewesen und jetzt hier, mein Cappuccino am Bildschirmrand (und auf dem Telefonhöhrer) lässt grüßen.

  2. Magnus

    Hey… der Artikel gefällt ^^
    Du hast einen schönen Schreibstil und erkennst offensichtliche „Dummheiten“ und beschreibst diese in einem sehr schönen Tonfall ^^

    wollte nur mal danke sagen ^^

    PS: Hübscher „bevor du deinen Senf abgibst“ Link ^^

  3. Jusimitsu

    Vielleicht melden die sich ja bei dir… mal andere Werbung für sich machen 😉

  4. Lonesome Walker

    Pfff, Du glaubst doch nicht wirklich, daß eine Firma, die noch immer im Gestern lebt, und den Telefonhörer nicht mal modernisiert hat von ihrem Strickmuster abweicht…?

    Nee, die sollen ruhig so weiter machen, die Dinosaurier sind auch einfach irgendwann ausgestorben 😉

  5. MerlinElMago

    Ääähhhm,
    sehe ich das jetzt richtig dass jemand der eine Blau/Weiss/Schwarze Webseite mit nicht einer einzigen Grafik und einem völlig veralteten Menüdesign, sich über andere Leute lustig macht, einfach nur weil sie sich TYPO3 geschnappt haben und eine standard Template drauf getan haben? *Kopfschüttel*

  6. Lonesome Walker

    Nein, das siehst Du falsch…

    Für Menschen ohne Sinn für Inhalt mag es vielleicht so aussehen, aber im Vergleich zu einer Firmen-Webseite kann ich es mir erlauben, meinen persönlichen Spleen an meinem privaten Blog auszulassen.
    Theoretisch gäbe es soooo viele Designs, aber ich bin eher der Fan des konzentrierten, dafür inhaltsreichen Aussehens…
    (ich denke aber, Du wirst dies nicht verstehen…)

    Und mir is es einerlei, ob wer dieses Verbrechen mit Typo3 oder statischen HTML-Seiten macht.
    Fakt ist, die Seite ist für ihren Zweck unzureichend.

    Also, Grüße nach Düsseldorf und nix für ungut 😛

  7. MerlinElMago

    Kein Problem,
    da ich mich professionell mit IT rumschlagen muss, kann ich Deine persönliche Motivation verstehen die Seite schlicht zu halten, jedoch nicht die, gängige Geschäftspraktiken in Frage zu stellen… Viele Firmen KÖNNEN es nicht besser und wahrscheinlich stellen die genau deswegen einen ITler ein!
    Wie gesagt, ich bin auf dem Sektor tätig und könnte auf anhieb 20 Mängel dieser Seite aufzählen, sowohl inhaltlich als auch graphisch, mache ich aber nicht da ich Respekt vor anderen Leuten habe. Sollte man vielleicht mal überlegen das einzuführen.

    …und mutzumassen dass mein Verständniss nicht annähernd ausreicht um Dein Design zu verstehen, ist dann vielleicht doch ein wenig überheblich.

Dein Kommentar:

» bevor Du Deinen Senf abgibst...
(solltest Du im eigenen Interesse angeklickt & gelesen haben...)


blog powered by wordpress
Design by Office and IT - Business Solutions
Optimiert durch suchmaschinen-freundlich

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Hilfe

Um meine Seite zu besuchen, mußt Du eine Wahl bzgl. der Cookies treffen.

  • Ale Cookies akzeptieren:
    Da kommt der ganze Tracking-Scheiss...
  • Nur first-party Cookies akzeptieren:
    Nur die Cookies meiner Wordpress-Installation.
  • Alle Cookies ablehnen >:-):
    Gar keine Cookies außer vielleicht so Session-Kram (ansonsten deaktiviere bitte Cookies im Webbrowser).

Mein Versprechen: Datenschutz.

Back